Sport- und Kulturgemeinschaft Löhrbach e.V.
Ein Verein der bewegt

Kerwe 2014

Die Verantwortlichen haben die Pause genutzt, um über das Kerwe-Konzept nachzudenken. Schon bei der Auswahl des „Kerwe-Teams“ hat man bewusst verstärkt auf die Jugend gesetzt. Auch der Pfarrgemeinderat hat die Zusage gegeben, an dem neuen Konzept mitzuwirken. Hierzu gab es bereits im November 2013 erste Gespräche zwischen Edgar Schütz, Manfred Seitz und Pfarrer Christian Stamm.Nach den ersten Treffen stand schnell fest, die Kerwe mit neuem Geist und neuem Glanz erscheinen zu lassen. Es soll ein Fest der Erinnerung und der Begegnungsein, und alle, Jung und Alt, Eltern, Kinder Verwandte und Bekannte, Freundeund ehemalige Löhrbacher, sind herzlich eingela

Der Zeitplan und Ablauf wurde geändert. Die Kerwe wird erstmals in dem Monat stattfinden, in dem die Kirche auch geweiht wurde. Sie beginnt dieses Jahr am Samstag, den 03.05. um 17:00h mit einem Stelldichein des Spielmannszugs der FFW Löhrbach/Unterflockenbach. Treffpunkt ist der alte Schulhof  vor der SKG Halle.

Um 18:30h wird die Kerwejugend die Kerwe ausgraben und zusammen mit den Gästen in die Halle einziehen. Dort erwartet das Publikum ein Löhrbacher Abend, der ein buntes Programm beinhaltet. Fest steht, dass hier neben den Auftritten der Kindertanzgruppen - den Minis und den Young Stars -weitere Acts für eine Menge Unterhaltung sorgen werden. Im Programm sind unter anderem ein Auftritt der FKL, des Frauenchors der SKG, Isabell Schütz von den Penguin Tappers und die „Schützen-Brothers“ unter der Mitwirkung des ersten Vorsitzenden Edgar Schütz. Begleitet wird dieser Abend von DJ Alex, der ab 22:00h die Las Vegas Party starten wird. Was genau hinter der Bezeichnung steht, bleibt ein kleines Geheimnis. Die Kerwejugend, die diese Party organisiert hat, will aber keinen Zweifel aufkommen lassen, dass man auch in Löhrbach gut abfeiern kann. Mit  Alex hat man einen DJ gefunden, der nicht nur über eine professionelle Sound- und Lichtanlageverfügt, sondern auch über jahrelange Erfahrung. Und das Gute, für diese Party wird keinEintritt verlangt.

Aber auch an die Kleinsten unter den Besuchern wurde gedacht. Sowohl samstags als auch sonntags geht es auf dem Kinderkarussell rund. Kinderschminken fehlt genauso wenig wie der obligatorische Gutzelstand.

Am Sonntag um 8:30h findet dann der Gottesdienst in der SKG-Halle statt. Es gibt ja noch Zeitzeugen, die den Kirchenbau nach dem 2. Weltkrieg miterlebt und mitgeschafft haben.

Es ergeht deshalb die herzliche Einladungan die ganze Bevölkerung diesen Gottesdienst mitzufeiern; auch im Gedenken an alle, die an diesem Werk „Kirchenbau“ mitgewirkt haben.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird ein Familienfrühstückangeboten, um den Übergang zum Mittagessen einzuleiten. Später,  gegen 11:00h spielt die KKM auf und begleitet den obligatorischen Frühschoppen und das Mittagsessen. Neben schmackhaften Mahlzeiten wird natürlich ein reichhaltiges Kuchenbuffet angeboten.  

 

Traditionell schließt der Kerwe-Montag mit dem Wellfleisch-und Haxen-Essen die Kerwe.

 

Neujahresempfang mit großem Zuspruch

 

Die SKG konnte sich am 19.Januar über eine rege Teilnahme am traditionellen Neujahrempfang freuen. Eröffnet wurde die erste Veranstaltung 2014 von der im Vorjahr gegründeten Kindertanzgruppe, den Minis, unter der Leitung von Helen Helfrich. Für diesen gelungen Auftritt ernteten die Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren verdientermaßen großen Applaus.  

 

Edgar Schütz begrüßte anschließend die Anwesenden unter denen auch Bürgermeister Helmut Moor, Ortsvorsteher Stefan Roewer, Markus Helfmann der Vorsitzende der FKL und Holger Heckmann, Wehrführer der FFW Löhrbach weilten.

 

Vor den Grußworten des Bürgermeisters und desOrtsvorstehers, die beide die solide Arbeit in dem Verein lobten und den Vorstand dazu ermutigte den erfolgreichen Weg fortzuführen, trat der Frauenchors bereits das zweite Mal unter der Leitung von Claudia Nauth  bei einer Veranstaltung in eigener Halle auf. Tags zuvor hatten sie im Rahmen des Delegiertentages des Sängerkreis Weschnitztal-Überwald  bereits die Möglichkeit ihr Können unter beweis zu stellen. Beide Auftritte wurden mit viel Beifall belohnt.

 

Bei dem anschließenden Auftritt der Youngstars unter der Teamleitung von Vanessa Roewer und Jacky Ewald kam es zu einem kleinen, aber liebenswerten Fauxpas. Eins der mittlerweile 12 Mitglieder der Tanzgruppe verpasste den Start des Auftritts, so dass Edgar Schütz kurzfristig das Programm änderte und den Auftritt wiederholen lies. Die Gäste freuten sich über diese beiden Auftritte und quittierten sie mit viel Applaus.

 

Im Anschluss gab der Frauenchor noch einmal zwei Lieder zum Besten. Nach diesen  Liedbeiträgen, die natürlich ebenfalls mit großem Beifall honoriert wurden, ehrte Edgar Schützalle weiblichen Mitglieder der SKG für Ihre aktive Tätigkeit und Verdienste im Verein. Sylvia Goldbach nahm als zweite Vorsitzende die Ehrung der Männer vor.

 

Bevor Edgar Schütz den offiziellen Teil des Tages mit einem Ausblick auf das Jahr 2014 beendete erfreute sich das Publikum an dem Auftritt von Isabell Schütz. Wie im Vorjahr kam Ihre Stepptanz-Einlage sehr gut bei den Gästen an, so dass Sie auch in diesem Jahr nicht an eine Zugabe vorbei kam.

 

Die SKG bedankt sich bei allen den zahlreichen Gästen, diewir bei unserer ersten Veranstaltung begrüßen durften. Ein Dank geht auch an all diejenigen, die auf unter hinter der Bühne dazu beigetragen haben, dass es ein sehr gelungener Auftakt in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr war.