Sport- und Kulturgemeinschaft Löhrbach e.V.
Ein Verein der bewegt

 

Veranstaltungen

Löhrbacher Oktoberfest

Dass die drei Vereine, die in Löhrbach das kulturelle Leben prägen, gerne mal gemeinsame Events veranstalten, dürfte hinreichend bekannt sein. Wandertage mit anschließende Grillfest, Heringsessen, Kinderfasching, all dies sind Unternehmungen und Veranstaltungen, die die FFW respektive die FKL mit der SKG zusammen geplant und durchgeführt hat. Aus der Motivation heraus, diesen Zusammenhalt weiter zu pflegen und noch weiter zu intensivieren, haben sich die Verantwortlichen der FKL und der SKG bereits letztes Jahr darauf verständigt, in Löhrbach ein Oktoberfest zu veranstalten. Bereits in der Planungsphase ist deutlich zu spüren, dass man mit dieser Veranstaltung ein echtes ein Highlight setzen will. Eigens für das erste Löhrbacher Oktoberfest, dass am 22.09. 2018 stattfindet, wird sich die Halle in ein Festzelt verwandeln. Auch die Speise- und Getränkekarte hält typische bayrische Schmankerl bereit. Radi, Brezeln, Hähnchen, Festbier, all dies gehört zweifelsohne zu einem solchen Abend dazu.ür die Stimmung sorgt das Duo Shakes-Bier, zwei Vollblut-Musiker, die aus dem schönen Lechtal stammen. Auf etlichen Bühnen in Bayern zuhause, wagen sich die Jungs in den vorderen Odenwald um auch hier mit einem stimmungsvollen Abend ihre Visitenkarte zu hinterlegen. Ihr Repertoire reicht von zünftig bis modern, von Volksmusik, über Schlager bis in zu Hits aus den Charts. „Mit dem Duo Shakes-Bier setzen wir auf eine Band mit jahrelange Wiesn-Erfahrung, die für das richtige Flair sorgen soll.“, so die Verantwortlichen, die sich schon jetzt auf dieses Event und natürlich auf zahlreiche Gäste freuen.

Beim Kartenvorverkauf, der in Kürze starten wird, gibt es Einzelkarten für 10€ pro Person oder aber einen kompletten Tisch (12 Sitzplätze) für 100€. Ideal also auch für Gruppen und Firmen, die einen einzigartigen Abend erleben wollen. Die Karten sind erhältlich unter 06201-8463589, 0160-8135653 oder unter 06201-290143. Ebenfalls können die Karten beim Frühschoppen der SKG erworben werden. Dieser findet immer am ersten und dritten Sonntag des Monat im Clubraum der SKG-Halle statt. 

Vereinsausflug 2018

nach Maria Alm im letzten Jahr haben wir uns in diesem Jahr für die Ferienregion Großarltal, das Tal der Almen im Salzburger Land entschieden.  

 



 

 

 

 

 





Das Programm:

03.10.18    Abfahrt um 6.00 Uhr an der Kirche in Löhrbach, unterwegs Frühstück aus der Hand, Ankunft im Hotel, restlicher Tag zur freien Verfügung

04.10.18    Leichte geführte Hüttenwanderung mit dem Hotelchef

05.10.18    Auffahrt mit der Panoramabahn auf den Kreuzkogel

06.10.18    Tag zur freien Verfügung

07.10.18    Heimfahrt nach dem Frühstück

Die Ausflüge sind Wetterabhängig und so geplant, dass wir zum Kaffee am Nachmittag

wieder im Hotel sind. Bei schlechtem Wetter gibt es eine Planänderung vor Ort.



Die Konditionen:

Der Preis pro Person im Doppelzimmer beträgt 380,00 € / im Einzelzimmer 425,00 €

inklusive Busfahrt, Frühstück auf der Hinfahrt, 4 Übernachtungen im Hotel Egger,

All Inclusive Verpflegung, Fahrt mit der Panoramabahn.

Kinderpreise auf Anfrage. Eine Anzahlung in Höhe von 150,00 € pro Person ist bei Anmeldung fällig,

die Restzahlung bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn (05.09.2018). Die Anmeldung wird nach Erhalt der Anzahlung gültig.  







Stand heute ist die Reise komplett ausgebucht ! Sollte es sich noch kurzfristig ändern, wird es an dieser Stelle bekannt gegeben.

 Eine Anzahlung von 150,00 € pro Person wird bei Anmeldung fällig.      

Die Restzahlung ist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn (05.09.2018) fällig.

 Bitte beachten, dass wir nur ein Kontingent von max. 50 Plätzen haben.

 Die Buchung wird erst nach Erhalt der Anzahlung wirksam.  

Im Reisepreis enthalten:

·        4 Übernachtungen im Doppel-/Einzelzimmer

·        Begrüßungstrunk am Anreisetag im Zuge des Abendessens

·        Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Saft und Müsliecke

·        3-4 gängiges Menü zur Auswahl beim Abendessen

·        Täglich Salatbuffet, Wahldesserts, Käseplatte von 19:00 bis 21:00 Uhr

·        ca. 500 m² Wellnessbereich in Keller und Erdgeschoss

·        Großes Hallenbad 70 m² Beckengröße und 28° Wassertemperatur

·        Sauna, Biosauna, Infrarotwärmekabine, Röm. Dampfbad, Ruheräume

·        Teegetränke in der Sauna sowie Saunatuch

·        Fitnessraum mit vielen Fitnessgeräten und Massagestuhl

·        Sonnenterrasse, Liegewiese mit Gartenmöbeln

·        Spielraum ca.150 m² mit Tischtennis, Handkicker, Playstationen, Spielhaus

·        WLAN in den Zimmern und im Gastraumbereich gratis

·        Bier, Radler, Weizenbier, alkoholfreies Bier usw.

·        alle Flaschenweine wie Qualitäts- und Landweine offen ausgeschenkt

·        warme Getränke wie Kaffee, Latte, Tee, Kakao, Glühwein usw.

·        kalte alkoholfreie Getränke wie Limo, Säfte, Mineralwasser usw.

·        beim Frühstück und in der Zeit von 15:00 bis 23:00 Uhr

 ·        Eis, Nachmittagskuchen mit Tee oder Kaffee von 15:00 bis 17:00 Uhr 



Vereinsausflug 2017

Fast vor genau einem Jahr führte ein Vereinsausflug die SKG Löhrbach e.V. nach Bad Aibling, wo man drei Tage lang ein abwechslungsreiches Programm im Voralpenland erlebte. Diesmal zog es die Reisegesellschaft, die aus 41 Mitgliedern und Freunden des Vereins bestand, zu einer viertägigen Tour nach Tirol, genauer gesagt nach Maria Alm. Der wolkenlose Himmel an allen vier Tagen machte diese Fahrt zu einem ganz besonderen Erlebnis.  

Get Adobe Flash player

Freitag startete man um 6.00 Uhr von Löhrbach mit dem Bus. Ohne große Staus kam man zügig voran und legte bei München eine Vesperpause ein. Gegen 14.00 Uhr erreichte man das Ziel, wo man zunächst die tollen Zimmer mit Blick auf die umliegenden Berge bezog. Der Nachmittag, der zur freien Verfügung stand, wurde unterschiedlich genutzt. Der Großteil verweilte bei schönstem Wetter im hoteleigenen Biergarten, während ein kleiner Teil das Schwimmbad im Wellnessbereich des Hotels nutze. Gemeinsam ging es dann zum Abendessen. Auf die Reisegesellschaft wartete ein erstklassiges Buffet mit einer großen Auswahl leckerer Speisen. Den Abend verbrachte man in der Hotelbar in geselliger Runde.

Am nächsten Tag stand eine Wanderung zur Grünegg Alm auf dem Programm. Nach dem Frühstück, welches keine Wünsche offen ließ, ging es zunächst mit dem Bus nach Dienten. Von dort aus starteten alle Mitgereisten bei traumhaftem Wetter die Wanderung zur Jause mit Edelbrennerei und Museum. Auf dem Weg dorthin galt es etliche Höhenmeter hinter sich zu lassen. Eine Anstrengung, die sich aber lohnen sollte. So verweilte man bei Speis und Trank in einer wunderschönen Idylle mit Blick auf das malerische Umland und nutzte die Gelegenheit preisgekrönte Schnäpse zu probieren und auch zu erwerben. Während ein Teil der Gesellschaft den Rückweg zum Bus antrat, startete der Rest eine gut einstündige Wanderung in Richtung eines vereinbarten Treffpunktes. Eine kurzfristig gewählte Abkürzung, gleich am Anfang der Route, erwies sich jedoch selbst für erfahrene Wanderer als echte Herausforderung. Der Unmut über diesen Streckenabschnitt war schnell verflogen, denn der Familienwanderweg durch die malerische Landschaft zog die Teilnehmer schnell in ihren Bann. Am Treffpunkt angelangt entschloss sich ein Teil der Gruppe auch den restlichen Weg zum Hotel zu Fuß zurückzulegen. Wie tags zuvor ließ man nach dem Abendessen den Tag in der Hotelbar ausklinken.     

Am Sonntag stand ein Ausflug nach Zell am See auf dem Programm. Nach der fast einstündigen traumhaften Panoramarundfahrt mit der MS Schmittenhöhe auf dem Zeller See ging es zur Talstation der Porsche Design Bahn. Mit dieser stylischen Gondel ging es auf den Kipfel der Schmittenhöhe. Bei wolkenfreiem Himmel hatte man einen tollen Ausblick auf die umliegenden 30 Dreitausender. Eine kleine Kapelle, die auf der Aussichtplattform spielte, sorgte dabei für urige Unterhaltung. Hier oben konnten die Reiseteilnehmer auch einen wunderschönen Panoramarundweg erkunden. Gegen 15.00 trat man den Weg zurück zum Hotel an. Die Reisetruppe freute sich schon auf das Abendbuffet, welches auch an diesem Abend den Erwartungen mehr als gerecht wurde.

Am Montag nach dem Frühstück trat man gegen 10.00 Uhr die Rückfahrt an, die ebenfall nahezu ohne Straus verlief. Wie auf der Hinfahrt stimmte man das eine oder andere Lied an, so dass die Fahrt nie langweilig wurde. Gegen 19.00 Uhr traf man in Birkenau im Restaurant Athen ein um diesen tollen Vereinsauflug gemeinsam bei Speis und Trank ausklingen zu lassen.

Diese mehr als gelungene Veranstaltung, die von Sandra und Alexander Schütz sensationell gut organisiert wurde, macht definitiv Lust auf mehr. Auf den letzten Metern Richtung Löhrbach waren sich alle einig, dass man auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam auf Reisen gehen will. Das Organisationsteam lies verlauten, dass es im nächsten Jahr vom 03.-07. Oktober 2018 ins Großarltal geht. Die Vorfreude auf diese nächste Vereinsreise ist bereits jetzt schon riesen groß,     




 Archiv

Veranstaltungen 2014 

Veranstaltungen 2012 

Veranstaltungen 2011

Veranstaltungen 2010